Sehnerv

(auch Nervus opticus genannt)
Der Sehnerv ist der erste Abschnitt der Sehbahn. Sehnerv und Netzhaut gehören entwicklungsgeschichtlich betrachtet zu Teilen des Gehirns und können sich bei Schädigungen daher nicht regenerieren.
 Erkrankungen des Sehnervs führen zu Gesichtsfeldausfällen.

Neben der Makula befindet sich der Sehnervenkopf. Hier verlässt der Sehnerv das Auge. Diese 1,2 Millionen Nervenfasern starke Datenleitung verbindet das Auge mit dem Gehirn.

Aufbau des Auges, Zeichnung Augen-MVZ Lausitz GmbH in Hoyerswerda

Ähnliche Einträge